Abonnieren Sie den RSS-Feed
Michael Rajiv Shah bei LinkedIn
Kontaktieren Sie mich bei XING!
Michael Rajiv Shah bei Twitter
Michael Rajiv Shah bei Facebook
Michael Rajiv Shah bei Pinterest
Michael Rajiv Shah bei Instagram
Direkt zum Blog | Startseite | Impressum | Datenschutz

XING verliert – hält sich am Besten im Abwärtstrend Deutscher Social Networks

Dienstag, 10.01.2012

2011 gingen XING’s Besucherzahlen trotz #X4 Relaunch zurück
XING Logo 3D

Die Aufmerksamkeit für Facebook ist so groß, dass selbst das Businessnetzwerk XING Federn lassen muss. In meinen Augen logisch, wenn man sich die Zeit anschaut, die jeder Einzelne täglich zur Verfügung hat bzw. verwenden kann. Münchenermedien.de analysierte im November 2011 Google AdPlannerdaten und ermittelte eine durchschnittliche Verweildauer von 23,2 Minuten à 1,1 Mrd. Facebookbesuchen (Platz 2). Auf XING entfielen 9,4 Minuten à 20 Mio. Besuche (Platz 13). LinkedIn mit 7,1 Minuten à 4,8 Mio. Besuchen kam auf Platz 15.

Absturz der deutschen Social Networks - futurebiz.deDie heute bei Futurebiz.de veröffentlichten Daten von IVW.de sprechen die gleiche Sprache und visualisieren sie in recht eindrücklicher Weise.

Schon Anfang 2011 zeigte sich der Trend, den ich vom Anzug in die Badehose nannte.

Dennoch bin ich überzeugt, dass die USP’s (Die 7 XING USP) der Business Networks XING & LinkedIn …

  • Erweiterte Suchen
  • Powersuchen (Profilstalking)
  • SEO Analysemöglichkeiten persönl. Profile
  • Business Kontext an sich
  • Employer Branding im Kontext

… gegenüber dem sehr persönlichem Networking Facebook’s für HR und Akquisition immer vorzuziehen sind!

Meine persönlichen Lehren des Jahres 2011:

  • Aufträge & 1:1 Kommunikation kommen über XING und LinkedIn
  • Beziehungen & OneToMany Kommunikation werden über Facebook und Twitter geführt
  • Traffic entsteht in der Reihenfolge Google, Facebook, XING Gruppen, LinkedIn Gruppen, GooglePlus und (zuletzt – gemessen am zeitlichen Aufwand) Twitter

Tags: , ,

RSS-Feed abonnieren

Kommentar hinterlassen